Einsendungen für das Kreativ-Gewinnspiel 2011

#1 von Fray , 09.08.2011 20:32

Hier könnt ihr eure Einsendungen für das Kreativ-Gewinnspiel 2011 posten.

- Pro User nur einen Post! Wenn ihr also an allen Kategorien teilnehmen wollt, dann gehören auch alle Einsendungen in einen Post.
- Gebt bitte zur besseren Übersicht die Kategorie mit an, an der ihr teilnehmt und packt eure Einsendungen in einen Spoiler!
- Bei Fanarts und Wallpapern: Diese müsst ihr irgendwo hochladen (z.B. www.directupload.net) und dann als Link oder Thumb/vergrößerbare Vorschau posten. Postet hier nicht das Wallpaper/Fanart in seiner vollen Größe!
- Bei Fanfictions: Die Geschichten bitte im Forum in der dafür vorgesehenen Ecke veröffentlichen und dann den Link dorthin hier posten.
- Ihr dürft euren Post, so oft wie ihr wollt, bis zum Einsendeschluss am 09.10.2011 um 23:59 Uhr editieren.
- In diesem Thread sind Diskussionen über die Einsendungen nicht erlaubt. Wenn ihr Einsendungen von anderen Usern kommentieren wollt, dann könnt ihr das hier tun.

Beispiele, wie euer Posting richtig ist:

Beispiel 1
1. Kategorie: Fanfiction



2. Kategorie: Fanart


3. Kategorie: Wallpaper


Beispiel 2
2. Kategorie: Fanart


3. Kategorie: Wallpaper


 
Fray
Castingteilnehmer
Beiträge: 834
Registriert am: 23.09.2009

zuletzt bearbeitet 09.08.2011 | Top

RE: Einsendungen für das Kreativ-Gewinnspiel 2011

#2 von Sharyn , 10.09.2011 11:39

Sooo ich hab jetzt endlich das erste fertig ^^°°° hat lange gedauert iwie... vill überarbeite ich es auch noch aber erst mal passt das so^^ ist doch nicht aus dem neueren kapitel sondern schon etwas älter
Ich würde gern mal wissen wie die farben bei eurem computer aussehe. da ich jetzt einen laptop habe seh ich das die farben auf jeden pc anderst aussehen... auf meinen alten, an dem ich das auch coloriert habe sind sie viel kräftiger.. am laptop sieht das pink fast lila aus o.O wie ist das bei euch??

3. Kategorie: Wallpaper


 
Sharyn
Soapdarsteller
Beiträge: 5.249
Registriert am: 26.09.2009

zuletzt bearbeitet 10.09.2011 | Top

RE: Einsendungen für das Kreativ-Gewinnspiel 2011

#3 von Beaty , 03.10.2011 20:42

3. Kategorie: Wallpaper

 
Beaty
Tellerwäscher
Beiträge: 71
Registriert am: 25.10.2009


RE: Einsendungen für das Kreativ-Gewinnspiel 2011

#4 von Kyoko , 09.10.2011 21:09

*japs* *japs*
OHH MEIN GOTT!!! °___°
ich habe es gerade ncoh geschaft!
ich schwimme im stress, >___< SRY!

Ich weiß, es ist sehr kurz, aber zu meiner Verteidigung muss ich auch sagen, das ich all die Zeit nicht online kommen konnte mit schreiben verbracht habe, allerdings habe ich alles auf Papier gebracht und muss nun die komplette Story auf den PC eintippen.
ich muss Meine FF in mehrere Kapitel unterteilen und das ist erst mal die Einleitung^^°
Ich versuche die Kapitel in regelmäßigen Abständen hochzuladen, kann es aber nicht versprechen, da ich in den nächsten 2 Monaten durcharbeiten muss, da die Postfiliale ausgebaut wird und der Komplette Laden aufgeräumt werden muss -.-
… Warum ist der nur so groß…!!!????

1. Kategorie: Fanfiction

Voice of Heart

Meine FF beginnt ab dem Kapitel 173 dem Rückblick auf Ren´s und Kyoko´s
Gespräch^^
Ich besitze Skip Beat! nicht und werde es nie besitzen, Ich benutze lediglich die Charaktere und den Storyhintergrund zum Vergnügen für mich und meiner mit Skip Beat Fan´s.

>>Gedanken<<
,,wörtliche Rede”
*innere Stimme*

Kapitel 1

Verführerisch beugte er sich etwas vor, den Elenbogen auf sein Bein gestützt, neigte er seinen Kopf, in seine linke Hand gelegt, etwas nach links und sah ihr direkt in die Augen. Kyoko wusste nur zu genau, mit wem sie es nun zu tun hatte und ihr war alles andere als wohl dabei zu Mute. >> Nein!!! << Dachte sie >> Nicht er, mit ihm kann ich wirklich am wenigsten umgehen!!! << * Lass mich, lass mich in Ruhe, ich will nicht! Komm mir nicht zu Nahe!!! * Seine Ausstrahlung, sein alles zu durchschauen zu scheinender Blick…! Panik überkam die junge Schauspielerin, dem “Eroberer der Nacht” konnte sie einfach nicht die Stirn bieten! Ruckartig, so als ob Kyoko so schnell wie möglich das kleinste Mauseloch der Welt auffinden und sich darin verstecken wollte, sprang sie von ihrem Platz auf und wich von Ren zurück.
,, Ne, ne, nein…, ni, ni, nicht nötig Ts, Ts, Ts, Tsuruga-san! Wi, wirklich! Da, da, das ist vö, vö, völlig unnötig!!!” Von der Situation überfordert versucht Kyoko sich Rücklings aus der “ Gefahrenzone” zurückzuziehen und bemerkte dabei nicht, das sie sich einer Statue nährte. Der junge Schauspieler bemerkte die nahende Gefahr und eilte zu ihr hinüber um schlimmeres zu verhindern. Als Kyoko bemerkte, das Ren sich auf sie zu bewegte, wurde sie noch panischer. Sie wollte Abstand zu ihm gewinnen, es war ihr einfach zu gefährlich geworden!
* Komm mir nicht zu Nahe, Ich will das nicht! * Mit dem Rücken stieß sie plötzlich gegen etwas kaltes, großes… und scheinbar auch nicht wirklich stabiles, da die Statur, mit der sie zusammengestoßen war, zu schwanken begann. Noch mehr in Panik versetzt, versuchte Kyoko diese vor einem Sturz zu bewahren >> Neeeiiiiinnnn!!! Bitte niiiicht!!! Ich will gar nicht wissen was mich das kosten wird!!! << Im rechten Moment kam Ren ihr zur Rettung und stabilisierte die etwas ungelegen platzierte Dekoration. Erschrocken, das er ihr auf einmal so Nahe war und ihm praktisch nicht ausweichen konnte, versuchte sie erneut ihm im Rückwärtsgang zu entkommen, fast so, als ob sie Angst hätte, ihn aus den Augen zu verlieren und einer “Überraschungsattacke” zu erliegen.
,,Mogami-san!” Seufzte Ren, während er die Statu zum völligen Stillstand brachte.
,,Es ist nicht besonders ratsam in diesem Kleid rückwärts zu laufen!” Mit nur wenigen Schritten hatte er den Abstand zwischen ihnen wieder verringert, so dass er seinen Arm nach ihr ausstrecken konnte, um sie vor noch einer unangenehmen Situation zu bewahren. *NEIIIN!!!!!*
Mit Angst in den Augen, als ob man ihr etwas unmenschliches antun wollen würde, zuckte Kyoko erneut zurück. Kurz bemerkte die junge Schauspielerin den verwirrten und zugleich verletzten Gesichtsausdruck bevor sie über ihr eigenes Kleid nach hinten stolperte.
Der Versuch sie vor ihrem mit Schmerzen verbundenem Sturz zu bewahren, schlug leider fehl. Zu allem Überfluss stieß sie sich ihren Kopf an einer der Säulen, die aufgestellt wurden um dem riesigem Saal den Perfekten Hintergrund für das Finale von Dark Moon zu liefern.
Ein stechender und dröhnender Schmerz durchzog Kyoko´s Kopf, als ob sie sich jede stelle ihres Kopfes mit einem Vorschlaghammer traktiert hätte, als sie sich an die schmerzende Stelle fasste mit der sie aufschlug.
,,Mogami-san, ist alles in Ordnung?!” Besorgt kniete er sich an ihre Seite. ,,Auhh” zischte Kyoko leise mit zusammengebissenen Zähnen. ,,Siehst du, es ist wesentlich klüger hinzusehen wohin man geht.” Sagte Ren mit einer ruhigen und auch vorwurfsvoller Stimme. ,,Zeig her, lass mich nachsehen ob es eine schlimme Verletzung ist.” sagte er als er sich leicht über ihren Kopf neigte.
*Nein! Lass mich!* Kyoko´s Herz schlug ihr bis zum Hals, sein angenehmer Geruch benebelte sie geradezu und ließ sie für einen kurzen Moment den bohrenden Schmerz vergessen.
Ein wohlig warmes Gefühl breitete sich in ihrem ganzen Körper aus. >> Wie angenehm…<< die Augen der jungen Schauspielerin wirkten wie verschleiert und hatten dennoch einen verführerischen Glanz. >> Woher kenne ich nur dieses Gefühl…?<< * NEIN! LASS MICH! ICH WILL DAS NICHT MEHR, NIE MEHR!!* Kyoko zuckte unmerklich auf, in ihrem inneren sah sie sich selbst, wie sie war als alles in ihr zerbrach.
Die Tränen die sie vergoss, die Stunden die nicht zu vergehen schienen in jener Nacht, als sie alles verlor wofür sie bisher gelebt und sich aufgeopfert hatte!
Als sie sah, das sie niemanden mehr hatte.
*Bitte* schlurzte ihr verletzlichen inneres *Bitte… ich will das nicht mehr, nie wieder will ich all das noch einmal durchleiden…!*
,,Mogami-san?” Sagte der gutaussehende Jungschauspieler ,,Mogami-san?!
Mit etwas mehr Nachdruck in der Stimme rief er Kyoko wieder aus ihren Gedankengewirr. ,,Ist alles in Ordnung?”
,,Tut dir der Kopf sehr weh?” Kyoko blinzelte ein paar mal, ehe sie realisierte, das Ren mit ihr sprach.
Zögernd antwortete sie. ,,J.., ja, ich denke schon… .” Sagte sie mit nachdenklicher Stimme und einem Blick, der in die Ferne gerichtet war.
,,Hast du Schmerzen?” Wollte er erneut von ihr wissen, da sie seine Frage, ob ihrer Kopf sehr weh tat, nicht wirklich zu realisieren zu haben schien.
,,Jaa…” sagte sie etwas kurz angebunden. ,,Aber es geht schon… eine Nacht durchschlafen und dann ist alles wieder in Ordnung.” Lächelte die jüngere ihn etwas schief an. ,,Bist du sicher?” Hinterfragte er mit einem etwas ungläubigen Miene.
>>Nach so einem Sturz muss man höllische Schmerzen haben… und dann ihr in die ferne gerückter Blick…<<
Ren richtete sich wieder auf und reichte Kyoko seine Hand um ihr auf zu helfen.
Unsicher reichte sie ihm die ihre und wurde vorsichtig auf die Beine gezogen.
Es schien ihm nicht mal Kraft zu kosten!
Sanft legte er seinen linken Arm um ihre Taille um ihr etwas Sicherheit beim gehen zu geben, da sie doch etwas wackelig auf den Beinen war.
Behutsam, als ob Ren den kostbarsten und zerbrechlichsten Schatz der Welt in seinen Händen hielte, schritt er mit ihr wieder zurück um etwas Ruhe zu verschaffen, bis zum Interview waren es noch 10 Minuten zeit. Diese sollte sie möglicht ohne Aufregung verbringen.

-Ende Kapitel 1-


 
Kyoko
Komparse
Beiträge: 4.975
Registriert am: 27.09.2009

zuletzt bearbeitet 09.10.2011 | Top

   

Kreativ-Gewinnspiel 2011

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen